Rollator mit Krankenkassenzuschuss kaufen

Wer einen Rollator kaufen muss, wird schnell merken das es teuer werden kann. Je nach Hersteller, Modell und Ausstattung variieren die Preise zwischen rund 60 und 300 Euro. Jedoch gibt es Zuschüsse der Krankenkasse, womit die Anschaffung günstiger oder gar kostenlos werden kann. Was Du dabei beachten musst und ob die Krankenkasse den Rollator nur teilweise oder gar komplett finanziert, erläutern wir in diesem Beitrag.

Erst informieren, dann Rollator kaufen

Rollator kaufenEgal ob man den Rollator durch einen Unfall oder eine plötzliche Krankheit benötigt- irgendwann braucht eventuell jeder Mensch eine Gehhilfe. Hochwertige Rollatoren sind meist sehr teuer, was die Kaufentscheidung nicht leichter macht. Zudem sollte bei der Qualität nicht gespart werden. Positiv ist, dass die Kostenübernahme bei den meisten Krankenkassen gesichert ist. Wer jetzt einfach den nächsten Online-Händler besucht, einen Rollator kauft und dann die Krankenkasse benachrichtigt, sollte nichts überstürzen. Vor dem Kauf sind wesentliche Dinge zu beachten, womit wir empfehlen die Sache in Ruhe anzugehen.

Da gesetzliche Krankenkassen eigentlich immer Geld sparen wollen, bieten sie meist zuerst einen gebrauchten oder im schlimmsten Fall, sehr veralteten Rollator an. In diesem Fällen sollte jedoch beachtet werden, dass ein gebrauchter Rollator kein schlechter sein muss. Solange der Gehwagen in einem akzeptablen Zustand ist, spricht nichts dagegen. Es gibt aber auch Fälle wo die Kasse Geräte zur Verfügung stellt, die weder den aktuellen Standards entsprechen oder die Anforderungen nur bedingt oder garnicht erfüllen. Hier sollte man sofort wiedersprechen und das Gespräch suchen. Daher empfehlen wir sich nicht einfach mit irgendeinem Rollator abspeisen zu lassen. Womöglich können Familienangehörige oder Bekannte bei diesem Schritt helfen.

Der erste Schritt für den Krankenkassenzuschuss

Damit Du einen Krankenkassenzuschuss oder eine Kostenbefreiung für den Rollator bekommst, wird ein Rezept vom Hausarzt benötigt. Das Rezept ist in sofern wichtig, da viele Menschen einen Rollator benötigen und auch beantragen und dieser somit nicht jedem bewilligt wird. Mit einem Rezept vom Hausarzt bist Du jedoch gegenüber herkömmlichen Anträgen im Vorteil, womit einem Zuschuss für den Rollator Kauf nichts im Wege steht. Auch wenn es sich nur um ein Leihmodell handelt. Das Rezept ist also der erste Schritt um den Krankenkassenzuschuss zu bekommen.

Kleiner Tipp: Sofern die Krankenkasse einen Rollator zur Verfügung stellt und es sich um ein einfaches Standardmodell handelt, empfehlen wir die Gehhilfe vorab zu begutachten und nicht gleich abzulehnen. Man kann nicht alles schlecht reden, denn es könnte sich durchaus um einen neuwertigen Rolli handeln, der Dir vielleicht zusagt.

Einen neuen Rollator kaufen, nur welchen?

Mit dem Rezept und/oder bewilligten Zuschuss von der Krankenkasse, kannst Du jetzt einen Rollator kaufen. Jedoch sollte beachtet werden, dass Rollator nicht gleich Rollator ist. Da die Kasse bezahlt, gibt es keinen Grund einen gebrauchten Rollator zu kaufen. Einen neuen Rollator bekommt man schon für unter 100 Euro, wobei es sich hierbei um die sprichwörtlichen Kassengestelle handelt. Daher lohnt es sich zu vergleichen und zu informieren. Wir haben Recherche betrieben und uns die beliebten Rollatoren von Dietz etwas genauer angesehen. Hierbei handelt es sich keineswegs um billige Gehhilfen aus dem Discounter, sondern um hochwertige Produkte. Der Hersteller bietet Geräte für viele Bedürfnisse, womit jeder den passenden Dietz Rollator finden sollte. Um den richtigen Rolli zu finden, empfehlen wir vorab eine Auflistung all jener Dinge zu machen, die der Rollator bieten sollte. Darüber hinaus kann man sich vom Hausarzt beraten lassen.

Dietz Rollator haben Vorteile und Nachteile und eignen sich jeweils für verschiedene Zwecke. Beide Varianten bieten eine Feststellbremse, Sitzfläche und Netztasche. Zudem sind sie faltbar und punkten mit leichtem Gewicht. Der Unterschied liegt im Fahrwerk, da der Dietz Taima M über eine Gummibereifung verfügt, wohingegen der Dietz Taima XC mit Luftbereifung ausgestattet ist. Der Preisunterschied ist nicht unerheblich, womit jeder entscheiden sollte, für welchen Untergrund der Rollator benötigt wird. Mit Luftreifen kann man überall fahren, was mit der Gummibereifung nicht möglich ist. Weitere Infos findest Du in dem jeweiligen Produktratgeber der Geräte.

Unser Fazit

Wenn ein Rollator gekauft werden muss, lohnt sich der Weg zum Hausarzt. Mit dem gültigen Rezept bekommt man zumindest ein leihaftes Gerät gestellt, was für viele Menschen ausreichen könnte. Je nach Krankheit benötigt der Rollator jedoch verschiedene Funktion, womit bei entsprechender Diagnose auch jenes spezielle Modell von der Kasse bereitgestellt wird. Sofern Du mit einem Kassenmodell nicht zurecht kommst, lohnt der Blick in einen Rollator Preisvergleich. Zu beachten ist jedoch, dass Du Dich hierfür mit Deiner Krankenkasse beraten solltest, damit die Kostenübernahme für das ausgewählte Produkt gesichert ist. In den meisten Fällen werden die Kosten übernommen oder der jeweilige Rollator bezuschusst.

Beliebt in diesem Monat

Drive Medical Nitro M Leichtgewichtrollator weiß

0 Drive Medical Nitro M Leichtgewichtrollator weiß 355,50  156,92 
Produkt vergleichen

Drive Medical Nitro M Leichtgewichtrollator champagner

0 Drive Medical Nitro M Leichtgewichtrollator champagner 355,50  172,81 
Produkt vergleichen

Dietz Taima XC PU-Bereifung

0 Dietz Taima XC PU-Bereifung 301,86 
Produkt vergleichen

Dietz Dreiradgehwagen DGW

0 Dietz Dreiradgehwagen DGW
Produkt vergleichen

 

Beitrag bewerten:

 

Produkte vergleichen
  • Total (0)
Jetzt Vergleichen
0

Preisgünstig.org und unsere Partner-Shops verwenden Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du dem zu. Zudem verwendet preisgünstig.org das Tracking Tool Google Analytics, damit wir unsere Website bedarfsgerecht gestalten und fortlaufend optimieren können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du dem automatisch zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen