Worx Landroid S700i (WR115MI)

Produkt merkenZur Merkliste hinzugefügtVon der Merkliste entfernt 0
Produkt vergleichen

Preise & Angebote »

Mähroboter · geeignet für Rasenflächen bis 700 m² · Schnittbreite 18 cm · Schnitthöhe 20 – 60 mm · Akkukapazität 2,9 Ah · Betriebszeit 60 min. · Ladezeit 60 min. · Geräuschpegel 68 dB · mit WLAN · mit App-Steuerung · schafft Steigungen bis 35 % · Rasenkanten-Mähfunktion · Gewicht 7,4 kg

Kategorie: Schlagwort:

 

Worx S700i Funktionen

Mit dem Worx Landroid S700i (WR115MI) bekommst Du einen einstellungsreichen Rasenroboter mit App-Steuerung. Das Gerät mäht dank AIA-Technik Flächen bis 700 m² völlig autonom. Der Landroid S700i mäht den Rasen bis zu 60 Minuten ohne Pause. Die Ladezeit beträgt ebenfalls 60 Minuten. Zudem düst der Mäher von alleine in die Ladestation und kehrt nach der Beladung selbstständig auf die Grünfläche zurück. Ein Regensensor verhindert das Mähen bei feuchtem Wetter. Darüber hinaus kannst Du den Worx S700i über die Landroid-App mit einem kompatiblen Gerät fernsteuern. Auch sicherheitstechnisch ist der automatische Rasenmäher gut ausgestattet. Sobald das Gerät auf ein Hindernis trifft, stößt er es leicht an, setzt dann zurück und kehrt in eine andere Richtung um. Sofern der Mäher während der Arbeit angehoben wird, stoppen die Messer automatisch und der S700i schaltet sich ab. Er kann erst dann wieder in Betrieb genommen werden, wenn er manuell oder über die App freigeschaltet wird.

Weiterhin ist sämtliches Zubehör für die Installation im Lieferumfang enthalten. Das Preis-Leistungsverhältnis ist durchweg als „Sehr gut“ zu bewerten.

Zurück zum Menü ↑

Vorteile & Nachteile

9.1Bewertung
Sehr gut

Der Worx S700i (WR115MI) ist ein automnomer Mähroboter für mittelgroße Gärten. Das Gerät überzeugt wie auch seine Geschwister auf ganzer Linie. Auch der S700i lässt sich vollständig über die Landroid-App überwachen und steuern. TOP Preis/Leistung.

Verarbeitung
9
Schnittergebnis
9
Funktionen
10
Ausstattung
9
Akkulaufzeit
9
Ladezeit
9
Preis/Leistung
9,5
Vorteile:
  • gutes Schnittergebnis
  • mäht vollautomatisch
  • funktionsreiche App
  • gute Akkulaufzeit
  • sehr leise
  • programmierbare Mähzonen
  • mit Navigationssystem
  • günstiger Preis
Nachteile:
  • geringe Schnittbreite
Zurück zum Menü ↑

Installation & Inbetriebnahme

Der Worx WR115MI orientiert sich beim Rasenmähen an einem Begrenzungsdraht, den Du vorab verlegen musst. Ohne einen vollständig installierten Draht kann der Landroid S700i nicht gestartet werden. Alles was Du für die Installation benötigst, ist im Lieferumfang enthalten. Nachdem der Begrenzungsdraht auf oder im Boden verlegt ist, kann der Worx S700i in den begrenzten Bereich gestellt und über einen kleinen Drehknopf am Heck gestartet werden. Anschließend kann über die Landroid-App eine Verbindung zum heimischen WLAN hergestellt werden. Dazu musst Du vorab die Landroid App herunterladen. Der Vorteil der Landroid-App ist zum einen die intuitive Steuerung aus der Ferne und zum anderen der Diebstahlschutz vor Unbefugten. Sobald der Mäher in Deinem WLAN registriert ist, kann er auch nur in diesem Bereich mähen und gesteuert werden. Wird der Landroid S700i ohne ihn über die App aus dem WLAN zu entkoppeln aus dem begrenzten Bereich entfernt, greift der Diebstahlschutz. Das Gerät ist dann unbrauchbar und kann nicht mehr gestartet werden. Neben der App-Steuerung lässt sich der Rasenroboter auch manuell über das Bedienpanel oberhalb des Roboters bedienen.

Zurück zum Menü ↑

Mähen & Mulchen

Laut Hersteller wird der Landroid S700i für die Rasenpflege bis 700 m² empfohlen. Dabei handelt es sich lediglich um eine Empfehlung, da das Gerät auch kleinere und größere Grünflächen mähen kann. Jedoch ist zu beachten, dass der Mäher für eine größere Rasenfläche über 700 m² wesentlich mehr Zeit benötigt. Der Worx S700i muss dann mehrmals zwischendurch in die Ladestation, womit sich die Mähzeit verlängert. Dein Aufwand fällt dabei minimal aus, da die patentierte AIA-Technik für einen vollkommen automatischen Mähvorgang sorgt. Der Landroid WR115MI erkennt verwinkelte Ecken, Verbindungswege und enge Passagen von selbst und benötigt keine manuelle Hilfe. Auch der Ladevorgang findet vollautomatisch statt. Darüber hinaus navigiert der Worx S700i nach der Beladung von alleine zurück auf die Grünfläche und setzt den Mähvorgang fort. Beim Mähen schafft der Rasenroboter Steigungen bis 35 %, womit er auch an einem entsprechenden Hang zum Einsatz kommen kann.

Zurück zum Menü ↑

Programmierung

Ein besonderer Vorteil ist die Lieferung im vorprogrammierten Zustand. Sie ermöglicht Dir nach der Installation den sofortigen Start des Mähroboters. Soll heißen, dass dem Mäher nicht noch extra gezeigt werden muss, wo sein Arbeitsbereich ist. Gleich nach dem Einschalten dreht der Worx S700i eine Ehrenrunde entlang des Begrenzungskabels. Dabei lernt er auch wo die Ladestation steht, denn dort fährt er zuerst hin. Jedoch kannst Du den Mäher später für Deine Grünfläche individuell anpassen, was auch über die App möglich ist.

Zurück zum Menü ↑

Schnittbreite & Schnitthöhe

Der Mähroboter WR115MI mäht den Rasen mit einem 3-Klingensystem und 18 cm Schnittbreite. Dabei kann eine beliebige Schnitthöhe zwischen 20 und 60 mm stufenlos einstellen. Dafür befindet sich oberhalb ein leicht zugänglicher Drehknopf, an dem die jeweilige Schnitthöhe vermerkt ist. Wir empfehlen beim ersten Mähen die Schnitthöhe auf 60 mm einzustellen. Besonders dann wenn der Rasen sehr hoch gewachsen ist. Zu bachten ist, dass die Schnitthöhenverstellung nur manuell am Gerät selbst vorgenommen werden kann. Über die Landroid-App ist dies nicht möglich.

Zurück zum Menü ↑

​Rasenkanten-Funktion

Eine weitere Besonderheit des Landroid S700i ist die Rasenkanten-Funktion. Der Mähroboter hat in Fahrtrichtung rechts ein leicht überstehendes Gehäuse, mit dem er genau über dem Begrenzungsdraht entlang fährt. Auch hierbei orientiert sich das Gerät am Kabel. Gestartet wird die Funktion per Knopfdruck am Roboter oder über die App. Zu beachten ist, dass der Hersteller hierzu einen Mindestabstand des Drahts zur Kante definiert. Dieser soll 26 cm betragen. Im schlimmsten Fall muss der Draht hier nochmal angepasst werden, damit der Kantenbereich vollständig abgedeckt wird.

Zurück zum Menü ↑

Programmierbare Mähzeiten & Mähzonen

Der Landroid S700i verfügt zusätzlich über eine sogenannte Timer-Funktion, mit der sich auch wöchentliche Mähpläne aufstellen lassen. Dabei kannst Du genau definieren, wann der Roboter täglich arbeiten soll. Auch die Arbeitszeiten kannst Du über die App programmieren. Darüber hinaus können dem Gerät separate Mähzonen zugewiesen werden. Dies ist dann vorteilhaft, wenn Deine Grünfläche aus meheren Abschnitten besteht, die überdies voneinander getrennt sind. Des weiteren kommt hier die AIA-Technik zum Einsatz. Wenn Du eine Rasenfläche vor und hinter dem Haus hast, die über einen Verbindungsweg voneinander getrennt sind, wird der Rasenroboter diesen Weg nutzen und die Bereiche selbst erkennen. Viele vergleichbare Geräte bieten diese Funktion nicht und müssen per Hand umgesetzt werden. Der S700i (WR115MI) definitiv nicht. Er fährt von allein.

Zurück zum Menü ↑

Regensensor

Dank eines Regensensors erkennt der Worx S700i wenn es regnet. Der Sensor bestehend aus 2 Kontakten die sich hinten auf dem Heck befinden, schickt den Rasenroboter automatisch zurück in die Ladestation. Sobald der Regensensor ausgelöst hat, bekommst Du eine Nachricht über die App. Zudem kannst Du die Intensität des Sensors über die App anpassen. Nachdem der Sensor wieder abgetrocknet ist, pausiert der S700i für eine bestimmte Zeit in der Ladestation. Anschließend fährt der Mäher zurück auf den Rasen und setzt den Mähvorgang fort. Sofern Du den Roboter bei Regen einsetzen möchtest, kannst du den Sensor mit einfachen Mitteln blockieren. Wir haben dafür ein herkömmliches Klebeband verwendet und die Kontakte abgedeckt. Ob das Rasenmähen von nassem Gras sinvoll ist, muss jeder selbst entscheiden. Denn es sollte nicht vergessen werden , dass das Mähgehäuse bei feuchtem Gras stark verschmutzt und anschließend gereinigt werden muss. Macht man dies nicht, fällt das Schnittergebnis beim nächsten Einsatz schlecht aus.

Zurück zum Menü ↑

Lautstärke

Wenn Du Deinen zukünftigen Mähroboter nachts oder an Ruhetagen einsetzen möchtest, ist der Worx S700i die richtige Wahl. Mit rund 68 dB ist der Worx Landroid WR115MI im Vergleich zu anderen Geräten wesentlich geräuschärmer. 68 dB hört sich erstmal viel an, ist es aber nicht. Unser Test des Worx S500i hat gezeigt, dass der Mäher bei der Arbeit kaum zu hören ist. Das Betriebsgeräusch des Roboters während dem Mähvorgang kommt nicht vom Elektromotor, sondern direkt aus dem Mähgehäuse. Man hört lediglich wie der Rasen abgeschnitten wird. Einen lauten brummenden Motor hört man hier nicht. Damit eignet sich das Gerät gut für das Rasenmähen in Wohngebieten. Darüber hinaus ist nächtliches Mähen und Einsätze an Ruhetagen ebenfalls problemlos möglich.

Zurück zum Menü ↑

Fazit Worx Landroid S700i (WR115MI)

Der Worx Landroid S700i (WR115MI) ist ein funktionsreicher und moderner Rasenroboter. Das Gerät eignet sich besonders gut für Gartenbesitzer mit mittleren und überschaubaren Grünflächen. Mithilfe der AIA-Navigationstechnik mäht der Roboter autonom und extrem leise. Zudem bietet die Landroid-App viele Funktionen und die Fernsteuerund des Geräts. Zu bachten ist, dass vor dem Kauf genau geschaut werden muss, ob der S700i für die vorhandene Fläche ausreicht. Sofern die Grünfläche später vergrößert wird, ist es ratsam gleich in einen Mähroboter mit mehr Flächenleistung zu investieren. Aufgrund seiner begrenzten Akkuleistung empfehlen wir den Worx S700i (WR115MI) für Rasenflächen bis maximal 800 m², da er sonst zu oft in die Ladestation fahren muss. Bei größeren Flächen lohnt es sich einen Blick auf den Worx M1000i (WG796E) zu werfen.

Zurück zum Menü ↑

Worx S700i FAQ – Häufig gestellte Fragen:

  1. Kann der Worx S700i ohne Begrenzungskabel mähen? Nein, ohne den installierten Draht meldet das Gerät eine Störung an die App und wird den Mähvorgang nicht starten.
  2. Kann ich beim Anschließen des Begrenzungskabels etwas falsch machen? Nein, erst wenn der Draht richtig an die Ladestation angeschlossen ist, leuchtet die LED grün. Bei falscher Montage leuchtet diese Rot und es muss nachgebessert werden.
  3. Wie verlege ich den Begrenzungsdraht in den Ecken? Der Hersteller empfiehlt in der Bedienungsanleitung den Begrenzungsdraht nicht im 90 ° Winkel zu verlegen. Wir haben den Draht in den Ecken sowohl im 90 ° Winkel als auch rund verlegt und beide Varianten funktionieren problemlos.
  4. Kann ich den Regensensor abschalten? Der Regensensor befindet sich oberhalb des Roboters und besteht aus 2 Kontakten, die sobald sie mit Wasser benetzt werden, den Roboter in die Basis zurück schicken. Dies kannst Du verhindern, indem Du die Kontakte bedeckst oder abklebst.
  5. Kann der Worx S700i in Hanglage eingesetzt werden? Ja, der Roboter fährt Steigungen bis rund 35 % problemlos hinauf. Zu beachten ist jedoch, dass der Mäher dafür mehr Energie benötigt, was die Akkulaufzeit verringern kann.
  6. Wie laut ist der S700i beim Mähen? Der Hersteller gibt einen Geräuschpegel von 68 dB an, welcher jedoch sehr leise ausfällt. Der Landroid S700i ist nicht mal annähernd mit einem Elektro-Rasenmäher gleichzusetzen und kann problemlos an Ruhetagen und nachts eingesetzt werden.
  7. Welche Sicherheiten bietet der S700i bei Kindern im Garten? Der Rasenroboter ist mit verschiedenen Sensoren ausgestattet. Der mitunter wichtigste ist der Hebesensor. Wird das Gerät während der Mäharbeit angehoben oder umgekippt, stoppt die Messerscheibe und der Mäher schaltet sich automatisch ab. Zudem wird dies sofort an die App gemeldet. Der Worx Mäher muss dann von einer berechtigten Person wieder freigeschalten werden, damit er weiter mähen kann.
  8. Wie verhält sich der Rasenroboter bei Hindernissen im Garten? Wenn der Worx S700i auf Hindernisse wie Bäume oder Büsche stößt, stoppt er kurz und ändert dann seine Richtung. Es ist daher immer empfehlenswert, diese Bereiche mit Begrenzungsdraht abzugrenzen. Soll heißen, sofern Du ein Beet mit Rasenkante auf der Grünfläche hast, empfehlen wir den Draht drumherum zu verlegen. Der Roboter wird dann nicht beim Mähen gestört und schneidet zudem die Rasenkante gleich mit.
  9. Ist der Worx S700i auch für kleine Rasenflächen zu empfehlen? Das Gerät hat laut Hersteller eine Flächenleistung bis 700 m². Wir empfehlen den Mähroboter für Grünflächen zwischen 500 und 700 m². Für Flächen unter 500 m² ist der Mäher zu groß und auch zu teuer. Hier empfiehlt sich ein kleineres Modell wie der Worx S500i.
  10. Welche Art von Mähroboter Garage eignet sich für den Worx S700i? Hierbei ist zu beachten, dass der S700i die Ladekontakte seitlich in Fahrtrichtung rechts angebracht hat. Das Gerät fährt vorwärts in die Basis hinein und auch wieder hinaus. Zudem kann es vorkommen, dass der Roboter rückwärts einparkt. Zu empfehlen ist daher eine Carportgarage. Ein Häuschen mit nur einer Einfahrtsöffnung ist nicht funktional.

Eine zu empfehlende Variante für die passende Rasenrobotergarage ist das Modell PreGaRo PG200. Sie hat die Form eines Carports und eignet sich optimal für den Worx S700i.

Produkt & Beitrag bewerten:

Spezifikationen: Worx Landroid S700i (WR115MI)

EAN

6924328313151

Hersteller

Produkttyp

Mähroboter

Modell

2018

Schnittbreite

18 cm

Schnitthöhe

20 – 60 mm

geeignet für Flächen bis

700 m²

Akkulaufzeit

60 min

Ladezeit

60 min

Betriebsgeräusch

68 dB

App-Steuerung

Ja

Alarmsystem

Ja

Diebstahlschutz mit PIN

Ja

Regensensor

Ja

schafft Steigungen bis

35 %

Das könnte Dich auch interessieren...

Bestseller
Worx Landroid S300 (WR095S)

Worx Landroid S300 (WR095S)

Zur Merkliste hinzugefügtVon der Merkliste entfernt 0
Produkt vergleichen
Zur Merkliste hinzugefügtVon der Merkliste entfernt 3
Produkt vergleichen
Bestseller
Worx Landroid S500i (WR105SI) im Test
Zur Merkliste hinzugefügtVon der Merkliste entfernt 3
Produkt vergleichen
Produkte vergleichen
  • Total (0)
Jetzt Vergleichen
0

Preisgünstig.org und unsere Partner-Shops verwenden Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du dem zu. Zudem verwendet preisgünstig.org das Tracking Tool Google Analytics, damit wir unsere Website bedarfsgerecht gestalten und fortlaufend optimieren können. Durch die weitere Nutzung der Website stimmst Du dem automatisch zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen